DAB+ Senderliste Standort Dornbirn

hier nun über 120 Programme in rauschfreier Digitalqualität! Siehe Senderliste! Update 22.1.16 - Allgemeines über DAB


22.11.16 SCHWEIZ

Große Veränderungen bei DAB+ in der Schweiz. Es ist auf Kanal 9B ein neues Ensemble dazugekommen, viele weitere Privatsender sind zu empfangen. Die letzten DAB-Sender (ohne DAB+) wurden abgeschaltet.

SRG: Die Sender Swiss Jazz und Swiss Classic haben die Frequenz gewechselt, ein neuer Sendersuchlauf ist erforderlich. Espace2+ wurde gegen Colour3 ausgetauscht.

Der Empfang der beliebten Programme Swiss Jazz und Swiss Classic ist schwierig geworden! Bei 2 von 4 DAB+ Radios hatte ich Probleme damit, neuerdings auch im Autoradio!
Laut ORS kommen diese nur noch mit 2 KW (bisher 8 KW) und mit Richtstrahlung in die Schweiz auf Kanal 9B vom Sender Pfänder.
http://www.ors.at/de/tech-blog/blogartikel/weitere-dab-programme-vom-ors-sender-pfaender-407/#addCommentForm

Bayern: auch aus Bayern sollen in kürze neue Sender kommen.

Österreich: Nachdem bei vielen Kabelanlagen mit der Digitalisierung auch das UKW-Signal abgeschaltet wurde, will der ORF - wie übrigens auch die Spaniener - den Rundfunk nun doch über DVB-T (Mux A ) digital verbreiten. Bei uns über den Sender Pfänder ist es aber noch nicht so weit! 

Oktober 2016
Mittlerweile wurde die Sendeleistung des Schweizer Pakets von 2 auf 8 KW ab Pfänder verstärkt und die Abstrahlung über Nordvorarlberg erweitert.
Der Empfang hat sich dadurch im Raum Dornbirn erheblich verbessert.
Neu auf Kanal 5c: Schwarzwaldradio
Stand 8.1.2016

Nach der Abschaltung der letzten Mittelwellensender des Deutschlandfunks per 31.12.15 versprach der DLF die eingesparten Mittel - immerhin 12 Mio.€ . in den Ausbau von DAB+ zu stecken. Bei uns war bislang der DLF über den Mittelwellensender Ravensburg zu empfangen. Und siehe da! Ein Scan auf der für ihn reservierten Frequenz 5C ergab, es ist (wieder) soweit! Zur Zeiten des alten DAB gab es die drei Sender DR, DLF und DWissen ja schon mal auch bei uns zu empfangen.

Neu ist ein weiterer Popsender aus Bayern, PN eins auf Kanal 10C.

Nun zu empfangen: 12 weitere Kanäle auf 5C via Ravensburg und Waldburg
DLF - Deutschlandfunk
DKultur - Deutschlandradio Kultur
DWissen - Deutschlandradio Wissen
DDokDeb -
Energy
SCHLAGER
A-relax
BOB!
Klassikradio
sunshine
Horeb
ERF - Evangeliumsrundfunk
Schwarzwaldradio (neu)
 


Stand 1.5.15

Bayern: am 28.4. wurde auch über Pfänder das Bayerische Digitalpaket verbessert. Um bessere Qualität und Sendeleistung zu erreichen, wurden die Programme B1 teilweise, B2 und B5 plus auf den Kanal 10D ausgelagert. BR Puls und BR 5 aktuell arbeiten teilweise zusammen. Auch die privaten Bayern sind jetzt auf Kanal 10D. Die letzten drei verbliebenen Mittelwellesender des BR werden am 30. September endgültig verstummen.

Neu auf dem SWR Paket war heute das Programm "Maimarkt"

Österreich: In Wien startete am 28.4. ein DAB+ Testbetrieb mit zwei Senderstandorten. Der ORF, der ein Ö3PLUS- Jugenradio testen wollte und Krone Hitradio sind aber wieder ausgestiegen. Dabei ister HEROLD relax.
Norwegen plant 2017 UKW anzuschalten und auf DAB+ umzusteigen, Schweden vielleicht 2022...
 

Deutschlandradio ist mit seinen drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen im Digitalradionetz DAB+ vertreten. Ab 2015 soll eine weitgehend flächendeckende Versorgung mit digitalen Angeboten in ganz Deutschland sichergestellt sein. Warten wir ab, bis es auch wieder zu uns kommt und scannen ab und zu den Kanal 5C. (War auf alten DAB mal da über Ravensburg)

Stand 4.2.15
Der Bayrische Rundfunk startet sein 10. Digitalradio-Programm. Seit "Maria Lichtmess", 2.2.15,  erklingt auf DAB+ das neue Volksmusik Programm "Bayern-Heimat". Es wird empfohlen, den Sendersuchlauf neu zu starten. Änderungen gibt  es auch bei den privaten Bayern geben. So ist ein "Kultradio" mit Rock-/Pop-Oldies dabei, einige frühere Digitalradios aber wieder weg.

SWR: Das Programm SWR4 ist nun mit mehreren Regionalprogrammen auf DAB+ aufgeschaltet.

Stand 19.9.14
Auf Nachfrage beim Deutschlandfunk ist in absehbarer Zeit mit der Aufschaltung von DLF / Deutschlandradio, DR Wissen etc. auch im Bodenseeaum zu rechnen - die Sender waren schon mal au DAB da, wurden beim Upgrade auf DAB+ aber wieder abgeschaltet.

IFA Berlin 2014: DAB+ scheint sich durchzusetzen, viele Anbieter, auch Blaupunkt Autoradios in DAB+ ...


Ich berichte nun über den DAB+ Empfang im Auto mit dem Kenwood DAB43U Autoradio bei uns in Vorarlberg:
Fahrt nach Basel und über den Rhein zurück:
Autobahn nach Basel durchgehend bester Empfang, allerdings noch in keinen Tunnels. Rückfahrt dem Rhein entlang über Zurzach - hier fallweise Aussetzer der Schweizer Programme, SWR war aber nicht zu hören.

Fahrt in den Tessin:
In der Schweiz fast überall DAB+ Empfang,  jedoch noch nicht in den Tunnels. Manchmal Aussetzer und Umschaltung auf UKW (falls das Programm es zuläßt). Abseits der Hauptverkehrsrouten (z.B. Verzasca-Tal) jedoch noch keine perfekte Abdeckung.

Stand 9.8.14

t  Auf der Fahrt nach München auf der Autobahn weitgehend guter DAB+-Empfang, allerdings schaltet manchmal der Radio auf UKW um, wenn derselbe Sender dort stärker kommt.
In der unmittelbaren Umgebung von München kommen eine große Anzahl weiterer Sender, die bei uns noch fehlen, so das Paket des Deutschlandfunks (+ Deutschlandradio, DR Wissen etc.), die Programme der GONG-Gruppe inkl. dem privaten Klassik-Radio etc. Etwa bis Kempten kommen auch die Schweizer und der SWR, danach nur die Bayern.

Stand 22.7.14

Bludenz - Schruns: kein DAB+ Empfang
Walgauautobahn: nur kurz stotternd Empfang der Schweizer Sender vor dem Ambergtunnel Richtung Bregenz
Feldkirch: guter Empfang der Schweizer Sender, kein Empfanng von BR oder SWR
Ab Rankweil Richtung Bregenz guter Empfang von Schweizer und Bayrischen Sendern
Dornbirn: westlich der Eisenbahnlinie / Ache guter Empfang der Schweizer, östlich immer wieder Aussetzer; BR überall gut
Alberschwende - Egg: guter Empfang der Bayern
Dornbirn - Bregenz: entlang dere Dörfer ebenfalls fallweise Aussetzer bei den Schweizern, guter Empfang von BR
Bregenz: guter Empfang aller Programme ab Sender Pfänder , s. Liste unten.

Fazit: wer nur Sender hört, die es auch auf UKW gibt, ist mit UKW im Auto besser bedient. Wer freilich gerne Jazz, Klassik, Techno oder auch Volksmusik hört, hat mit DAB+ ein stark erweiteres Angebot! 

12.5.14
Testfahrten: Fahrt von Dornbirn nach Landquart, Schweiz (vor Chur).    

In Dornbirn: ab dem Messepark ist SRF Swiss Jazz / Classic bis Landquart fast ohne Aussetzer problemlos zu empfangen, BR Klassik bis etwa Höhe Feldkirch.
Hier ist dann dafür auch Radio L und Radio Zürichsee da.
Generell gilt: in Dornbirn ist SRF entlang der Stadtstraße manchmal gestört, BR aber weinwandfrei. Die Verbreitungskarte der Schweizer suggeriert, es sei mobil der Empfang besser als "indoor".
Das mag stimmen wenn man "indoor" als "im Keller" definiert. Je höher die Stockwerke, desto besser der Empfang! Westlich der Dornbirner Ache (also Richtung Schweiz) wird der Empfang auch problemlos.
In Tiefgaragen ist der UKW-Empfang aber generell besser als der DAB-Empfang. Da ist er oft ganz weg, während man auf UKW die stärksten noch hört!

18.4.14
Einbau eines GE-tronic Antennensplitters


Nach längeren Recherchen fand ich die Alternative "aktiver Antennensplitter". Dieses Gerät in der Größe einer Zündholzschachtel nimmt das Signal der normalen Dachantenne auf und teilt es in DAB und UKW auf (der Radio hat getrennte Eingänge mit unterschiedlichen Steckern für die beiden Bereiche) und verstärkt es. Ist einmal die Verkleidung gelöst, ist der weitere Einbau problemlos (Fakra-Stecker). Das Ergebnis bringt eine deutliche Verbesserung des Signals. Allerdings gibt es in Dornbirn entlang der Stadtstraße und Eisengasse beim Schweizer trotzdem noch manche kurze Aussetzer, offenbar bedingt durch die Abdeckung durch Häuser. Ab dem Hatlerdorf bis Götzis problemloser Empfang auch der Schweizer Sender. Tipp: baut die blöde Scheibenantenne gar nicht ein!

15.3.14

Der fachgerechte Einbau des Autoradios (Kenwood DAB43U) und der Lautsprecher in einen neuen Peugeot 2008 kostete mehr als das Doppelte, was das Autoradio kostete - es wäre klüger gewesen, ein billiges Autoradio eingebaut zu nehmen und dieses auszutauschen. Leider gab es den 2008 in Österreich nicht mit DAB-Radio. Ich kaufte ihn also als "Access" ganz ohne Radio. Eine kleine DAB-Scheibenantenne war beigelegt und mit einem Antennenverstärker ausgestattet. Diese ist wohl das Problem, da sie erstens eine gewisse Richtwirkung hat und zweitens nicht die optimale Lambda/4 Länge aufweist. (Der L-Band DAB-Bereich um 1500 MHz wird bei uns ja nicht genutzt.)
Im Prinzip ist das Autoradio, nachdem man die etwas komplizierte Bedienungsanletung gelesen hat, gut zu verstehen. Man kann 18 DAB Sender speichern, und 6 auf UKW und 6 auf MW/LW. 

Im Stand kamen auf Anhieb 60 (!) Programme nach einem Scan herein. Doch die Ernüchterung im Fahrbetrieb war groß! Das "Zappen" während der Fahrt geht gar nicht gut. Relativ stark kommt das Bayern- Paket mit Bayern Klassik und auch der SWR. Doch auch dieser Sender war schon bei einer Fahrt nach Bludenz bei Götzis weg. Rund um Dornbirn läuft er aber relativ gut.
In Schruns kommt zwar SRF auf UKW noch leidlich rein, auf DAB nichts. Auf der Walgau-Autobahn gab es mal kurze Umschaltungen auf DAB. Die automatische Umschaltung auf UKW bei zu schwachem Signal bzw. umgekehrt auf DAB bei starkem Signal ist an sich eine feine Sache, zu bedenken ist aber, dass das analoge UKW-Signal und das digitale DAB-Signal nicht genau synchron kommen, sondern etwa eine halbe Sekunde zeitverschoben. So sanft und unhörbar wie im  Prospekt beschrieben ist der Übergang also nicht. 

Die geliebten Sender Swiss Classic und Swiss Jazz, weswegen ich seit Jahren zuhause mehrere DAB+-Radios habe, können nur mit lästigen Aussetzern empfangen werden, auch in der unmittelbaren Umgebung des Hauses, wo ich drinnen problemlos und nur mit einem Drähtchen als Antenne diese völlig störungsfrei höre.
Einerseits kommt auch der Sender Rüthi noch an (mit Radio Liechtenstein und Zürichsee), andererseits schwankt der Pfänder vor der Haustüre von schwach bis sehr stark. Zusätzlich funkt ja auf gleicher Frequenz auch noch der Sender Säntis hinein.
Eine Fahrt von Dornbirn über Alberschwende nach Bildstein ergab praktisch kaum einen Empfang von Swiss Jazz / Classic, während SRF2K wesentlich besser lief (obwohl gleiche Sender und Bouquet). In Bildstein selbst, im Stand habe ich weiter gescannt,
und sind auch fast schon exotische DAB-Sender hereingekommen, vom Raum Rüthis bis Zürich. Es dürften lt. Liste 77 sein.

Die automatische Umschaltung von DAB auf UKW bei gleicher Senderkennung klappt relativ gut, eher besser von DAB nach UKW als umgekehrt.
Ein kleines Experiment: mit einem unter die Scheibenantenne geklemmten Draht von 33 cm (= exakt Lambda/4) verbessert sich der Empfang etwas, bringt aber keinen Durchbruch. Lambda/2 ist sogar kontraproduktiv. Fahrt nach Deutschland: Interessant war, dass Bayern Klassik auch auf dem deutschen Bodenseeufer relativ gut lief, ein Umschalten auf SWR während der Fahrt aber selbst in Friedrichshafen nichts brachte.

Fazit: Nicht nur, dass es in Tunnels, ausser in einigen wenigen in der Schweiz, noch kein DAB gibt, geht der DAB-Empfang nicht so problemlos wie gedacht. Wenns auf UKW etwas rauscht und kracht, aber man noch was hört, ist bei DAB ein lästiger Aussetzer da!

Stand 1.2.14
Neu aus der Schweiz: A
uf dem neuen Paket auf Kanal 9D, ist Radio L (Liechtenstein) . Radio Zürichsee, Pilatus, FM 1 Melodie (Schlager, Oldies) und FM1.

Stand 3.11.13
Die SRG stellte den englischsprachigen Dienst WRS (World Radio Switzerland) ein. Der Sender wurde verkauft und privatisiert, er ist nur noch in der Westschweiz auf DAB+ zu empfangen, auch seine Genfer UKW-Frequenz (als Service für die UNO-MitarbeietrInnen) wurde gekappt. http://www.worldradio.ch/ hier gibts auch live stream.
Auf dem privaten bayrischen Digitalpaket gibt es einen Sender, der nur deutsche Schlager bringt: "Schlagerradio".

Die u.a. Lizenz zur Aufschaltung bayrischer und baden-württemb. Sender erfolgte eigentlich nur "versuchsweise" auf ein Jahr, hoffen wir aber, dass sie bleiben, schließlich wurden durch größere technische Investitionen getätigt.
ORF: der ORF will die Digitalisierung des Radios nicht vorantreiben. Er fürchtet, dass durch neue Spartenkanäle vor allem Ö3 die Hörer weggenommen werden.
Allerdings  ist aus Blogs der der ORS zu entnehmen, dass noch vor Weihnachten in Wien doch wieder einen DAB+ Testbetrieb geben könnte. Die ORS ist im Gegensatz zum ORF da offen.

Noch nicht auf dem deutschen DAB+ Paket sind allerdings die bundesweiten überregionalen Sender wie Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, aber auch das private Klassik Radio oder elf99 für Fußballfans.

Übrigens: in Südtirol kann man die ORF-Programme auf DAB hören! (RAS-Paket)

Stand 29.12.12
Am 17.12.12 vormittags wurden auf den Sender Pfänder ob Bregenz, also auf österr. Staatsgebiet, alle Programme des Bayrischen Rundfunks und (welche Überraschung!) auch des Südwestrundfunks aufgeschaltet, auch einige private sind dabei. Der Empfang ist in Dornbirn optimal. Somit sind im Raum Dornbirn lt Scantabelle 57 Sender digital zu empfangen!

Schweiz: hier gab es Namensänderungen: DRS2 nennt sich nun SRF2K (Schweizer Radio und Fernsehen) vom (ORF abgeschaut?).

http://www.srf.ch/ also: SRF1*, SRF2K, SRF3, SRF4News, und SRF Musikwelle*. (*weiterhin zusätzlich zu DAB+/stereo auch auf altem DAB, aber nur noch mono)
 

Stand 2.11.12
Auf meine Anfrage teilt der technische Dienst des Bayerischen Rundfunk mit:

"Der Sender Pfänder soll Mitte/Ende Dezember auf den Kanal 11D des Bayerischen Rundfunks aufgeschaltet werden. Einen genaueren Termin kann ich Ihnen leider nicht sagen, da es durch technische Probleme immer zu Verzögerungen kommen kann. Allerdings sollte die Aufschaltung noch vor Weihnachten 2012 abgeschlossen sein.

Mit freundlichen Grüßen,
Richard Zacharias

Technische Information
Abt. Neue Technologien"
 

Stand 1.11.12
Am 17. 11. 12 stellte die DRS praktisch alle Programme auf DAB+ um, auf den alten Frequenzen hörte man nur eine Schleife, die darauf hinwies, dass der Empfang nur noch mit DAB+ Geräten möglich sei.
ALLERDINGS kommen
DRS 1 und DRS Musikwelle weiterhin im klassischen DAB, allerdings nur noch mit 56 kps in Mono auf Kanal 12 C und 227, 36 MHz..
weiterhin in klassischem DAB sind SWR 1 und SWR info auf Kanal 8D, 201,07 Mhz mit guten 192 kps in Stereo.
Vom BR-Paket ab Pfänder oder anderen "bundesweiten Digitalradios" ist heute noch nichts zu hören

DAB+ bedeutet Gleichwellenbetrieb, d.h. es kann nicht genau differenziert werden, woher er kommt. Diese Tabelle wurde mit Hilfe der offiziellen Sendertabellen erstellt. z.B. www.digitalradio.de , ors.at

DAB (+) - Senderliste        Rheintal (Dornbirn) 22.01.2016    
Paket Sender Kanal DAB / + MHz Programm Inhalt Besonderheiten Qualität in bps
DR Ravensburg 5C   178,352 Deutschlandfunk Nachrichten, Vollprogramm   128 stereo 1
          Deutschlandradio Kultur     112 stereo   2
          DWissen - Deutschlandradio Wissen     96 stereo   3
          DDocDeb     48 mono   4
          Klassikradio (Burda) Klassik, Filmmusik   72 stereo   5
          Schlager deutsche Schlager   72 stereo   6
          Energy Pop   72 stereo   7
          BOB!     72 stereo   8
          sunshine     72 stereo   9
          Horeb     48 stereo   10
          ERF religiös   72 stereo   11
          Absolut-releax     72 stereo   12
                       
BRBAYERN Pfänder 11D DAB+ 226,064 B5 aktuell 10 KW       13
alle DAB+ 10KW 10D DAB+ 215,072 B5 plus 14
10D DAB+ 215,072 Bayern 1 Franken 15
10D DAB+ 215,072 " Main 16
11D DAB+ 226,064 " Obb 17
10D DAB+ 215,072 " NB-Oberpfalz 18
10D DAB+ 215,072 " Ostbay 19
    10D DAB+ 215,072 PN eins Pop   72 stereo   20
10D DAB+ 215,072 "Schwaben 21
11D DAB+ 226,064 Bayern 2 Süd 22
10D DAB+ 215,072 Bayern 2 Nord 23
11D DAB+ 226,064 Bayern 3 24
11D DAB+ 226,064 BR-Klassik keine Werbung! mono 25
11D DAB+ 226,064 BR Verkehr 26
    11D DAB+ 226,064 BR-Heimat Bayr. Volksmusik ab 2.2.15       27
    11D DAB+ 226,064 BR PULS Jugendradio für <21 Jg.         28
    11D DAB+ 226,064 Bayern plus Schlager         29
    11D DAB+ 226,064 Puls Jugendradio         30
SWR Pfänder 8D DAB+ 201,072 Das Ding 31
10KW 8D DAB 201,072 SWR 1 BW 120 stereo 32
8D DAB+ 201,072 SWR 2 120 stereo 33
8D DAB+ 201,072 SWR 3 34
8D DAB+ 201,072 SWR 4 FN auch weitere SWR4 Regionalbereiche! FR,TU,UL 35-38
8D DAB 201,072 SWR info 72 stereo 39
    8D DAB+   Maimarkt neu         40
SRF - SMC-0 Pfänder 9B DAB+ 204,640 Radio Swiss Classic leichte Klassik mit Ansagen keine Nachrichten, keine Werbung  96 Stereo 93
  2KW 9B DAB+ 204,640 Radio Swiss Jazz Easy Listening Jazz keine Nachrichten, keine Werbung  96 Stereo   94
    9B DAB+ 204,640 SSR Colour 3 frz. Pop         95
    9B DAB+ 204,640 Del Mar leicht südländisch         96
    9B DAB+ 204,640 Rockit Hard RürichseeEock         97
    9B DAB+ 204,640 ClassiX Klassik         98
    9B DAB+ 204,640 Vintage           99
    9B DAB+ 204,640 Charts           100
    9B DAB+ 204,640 Hitmix           101
    10D     EWF Test            
                       
SRF  D01 Pfänder                    
8KW                  
                   
SRF 12C DAB+ 227,36 CH-Pop Int. Popmusik keine Nachrichten, keine Werbung  80 Stereo 43
SRF 12C DAB+ 227,36 SRF 4 News Nachrichten keine Werbung  64 Stereo 44
SRF 12C DAB+ 227,36 SRF 1 Musik und Information keine Werbung  80 Stereo 45
SRF 12C DAB+ 227,36 SRF 2K Kultur, Klassik, Jazz, News keine Werbung  80 Stereo 46
SRF 12C DAB+ 227,36 SRF3 Int. Pop keine Werbung  80 Stereo 47
SRF 12C DAB+ 227,36 SRF Musikwelle volkstümliche Musik keine Werbung  80 Stereo 48
SRF 12C DAB+ 227,36 SRF Virus Jugendradio keine Werbung  128 Stereo 49
SRF 12C DAB+ 227,36 RR Radio rumantsch rätoromanisch 72 Stereo 50
RSR 12C DAB+ 236,36 RSR La Premiere französisch 64 Stereo 51
RSI 12C DAB+ 237,36 Rete  Uno italienisch 72 Stereo 52
  RSR 7D DAB+   RSR Espace 2 französisch News       53
  SRG 7D DAB+   DRS 4 deutsch         54
  SSR 7D DAB+   RSR La Musique französisch         55
RSI 7D DAB+   RSI Rete Tre italienisch     56
                     
Private aus Bayern   10D DAB+ 215,072 Bayern Plus Oldies Frequenzwechsel 28.4.15 57
Pfänder   10D DAB+ 215,072 KULT Oldies 60er-90er neu 58
10KW   10D DAB+ 215,072 Antenne Bayern   59
    12D DAB+ 229,072 Antenne info         60
    10D DAB+ 215,072 ROCK Antenne   Wechsel     61
    10D DAB+ 215,072 Galaxy         62
    10D DAB+ 215,072 Absolut Hot         63
Swismediacast SMC-D02                   
DAB+ Säntis/Pfänder 7D   194,064 Radio Central+ Pop Privatradio CH 64 stereo 64
DAB+ 8 KW 7D   194,064 Energy Basel Pop Privatradio CH 64 stereo 65
DAB+   7D   194,064 Energy Zürich   Privatradio CH 64 stereo 66
DAB+   7D   194,064 Eviva Volksmusik Privatradio CH 64 stereo 67
DAB+   7D   194,064 Life Channel (ERF Schweiz) Religion Privatradio CH 64 stereo 68
DAB+   7D   194,064 Radio Maria Deutschschweiz Religion Privatradio CH 64 stereo 69
DAB+   7D   194,064 Radio 24 Pop, Privatradio Privatradio CH 64 stereo 70
DAB+   7D   194,064 Radio Argovia Pop Lokalradio CH 64 stereo 71
DAB+   7D   194,064 Radio 105   Privatradio CH 64 stereo 72
DAB+   7D   194,064 Radio Inside   Privatradio CH 64 stereo 73
DAB+   7D   194,064 Radio Top Pop Privatradio CH 64 stereo 74
DAB+   7D   194,064 Radio Top Two Oldies Privatradio CH 64 stereo 75
DAB+ SMC 7D DAB+ 194,064 Pilatus   Privatradio CH 64 stereo 76
DAB+ SMC 7D   194,064 Landliebe Radio POP Privatradio CH
64 stereo 77
DAB+ SMC 7D   194,064 FM1 Pop französisch 64 stereo 78
                     
SMC_0-CH Radio L 9B   204,640 Liechtenstein Pop Privatradio FL  
Rüthi Zürichsee 7D DAB+  194,064 Radio Zürisee Pop Privatradio CH   79
  9D DAB+ 208,064 Radio Pilatus Pop Privatradio CH     80
  9D DAB+ 208,064 FM 1 Pop Privatradio CH   81
  9D DAB+ 208,064 FM1 Melodie Schlager, Oldies Privatradio CH   82
DAB+  
SMC-N-CH 7A 188,298 SRF1 LU+ Standort Bildstein 83
Hinwil/Bach 7A 188,298 AG+ 84
7A 188,298 BS+ 85
7A 188,298 ZH+ 86
7A 188,298 SG+ 87
7A 188,298 VOR 88
7A 188,298 Landlieb Pop 89
7A 188,298 Pilatus+ 90
7A 188,298 Sunshine 91
7A 188,298 Zuerisee 92

zurück